Die Programmkomitees

Die Programmkomitees sind dafür zuständig, dass wir als CISV Darmstadt Plätze in internationalen Programmen aus dem nationalen Programmmöglichkeiten erhalten. Die „Komiteeler“ treffen sich einmal im Jahr zur Herbsttagung (Anfang November), auf welcher alle Komitees der deutschen Ortsvereine sich in „ihrem“ Programm treffen, sich austauschen und die für Deutschland verfügbaren internationalen Programme auf die Ortsvereine verteilen.

Der zeitliche Rahmen der Komiteearbeit beginnt Ende Augst mit der Nachberietung, gefolgt von der Herbsttagung Anfang November sowie Ende November dem Informationsnachmittag und dauert bis Ende März, nachdem auf dem Kennenlernwochen die Delegationen gefunden sind und der erste Elternabend gelaufen ist.Für jedes Programmangebot des CISV Darmstadt gibt es ein eigenes Komitee:

Village

Das Villagekomitee verantwortet die nationale Absprache über die Plätze des CISV Darmstadt in internationalen Villageprogrammen. Darüberhinaus ist dieses Komitee verantwortlich für die Auswahl der Teilnehmenden an den internationalen Villageprogrammen sowie für die Suche und lokale Schulung der Begleiter.

Im Villagekomitee engagieren sich zur Zeit Constanze Vogler und Holger Theisinger; sie können über die Mailadresse village.da(a)cisv.de erreicht werden. Informationen zum Programm Village gibt es hier.

Interchange

Das Interchangekomitee verantwortet die nationale Absprache über die Plätze des CISV Darmstadt in internationalen Interchangeprogrammen. Darüberhinaus ist dieses Komitee verantwortlich für die Auswahl der Teilnehmenden an den internationalen Interchangeprogrammen sowie für die Suche und lokale Schulung der Begleiter.

Im Interchangekomitee engagieren sich zur Zeit Uschi Keese und Marcel Orszak; sie können über die Mailadresse interchange.da(a)cisv.de erreicht werden. Informationen zum Programm Interchange gibt es hier.

Youth Meeting

Das Youth Meeting-Komitee verantwortet die nationale Absprache über die Plätze des CISV Darmstadt in internationalen Youth Meeting-Programmen. Darüberhinaus ist dieses Komitee verantwortlich für die Auswahl der Teilnehmenden an den internationalen Youth Meeting-Programmen sowie für die Suche und lokale Schulung der Begleiter.

Bei Teilnehmern über 16 Jahre führt das Youth Meeting-Komitee die lokale Schulung durch und unterstützt bei Bedarf bei der inhaltlichen Vorbereitung.

Im Youth Meeting-Komitee engagiert sich zur Zeit Conni Kirschenmann; sie kann über die Mailadresse youthmeeting.da(a)cisv.de erreicht werden. Informationen zum Programm Youth Meeting gibt es hier.

Step Up

Das Step Up-Komitee verantwortet die nationale Absprache über die Plätze des CISV Darmstadt in internationalen Step Up-Programmen. Darüberhinaus ist dieses Komitee verantwortlich für die Auswahl der Teilnehmenden an den internationalen Step Up-Programmen sowie für die Suche und lokale Schulung der Begleiter.

Im Step Up-Komitee engagieren sich zur Zeit Uli Adelberg und Lisa Hertweck; sie können über die Mailadresse stepup.da(a)cisv.de erreicht werden. Informationen zum Programm Step Up gibt es hier.

Seminar Camp

Das Seminar Camp-Komitee koordiniert die Anmeldungen von Interessierten aus Darmstadt und unterstützt bei Bedarf bei der inhaltlichen Vorbereitung der Teilnehmer.

Im Seminar Camp-Komitee engagieren sich zur Zeit Elena Dressler und Thore Olthoff; sie können über die Mailadresse seminarcamp.da(a)cisv.de erreicht werden. Informationen zum Programm Seminar Camp gibt es hier.

International People's Project

Das IPP-Komitee koordiniert die Anmeldungen von Interessierten aus Darmstadt und unterstützt bei Bedarf bei der inhaltlichen Vorbereitung der Teilnehmer.

Im IPP-Komitee engagiert sich zur Zeit Monika Hummel; sie kann über die Mailadresse peoplesproject.da(a)cisv.de erreicht werden. Informationen zum Programm IPP gibt es hier.

Hosting

Das Hostingkomitee koordiniert und bereitet alles rund um die internationalen Programme, welche in Darmstadt und näherer Umgebung stattfinden, vor. Dabei reichen die Aufgaben von Küchenorganisation über Pressekontakt, Sponsorensuche, Lager (Aus- und Einräumen), Koordination Familien-Wochenende sowie An- und Abfahrt der Delegationen, Bettenbeschaffung bis zum Einkauf von Lebensmitteln und Material.

Eine Vielzahl von ehrenamtlich Tätigen sind im Hostingkomitee – vor allem vor und während des internationalen Programms – damit beschäftigt, dass das internationale Programm ein tolles Erlebnis für die Teilnehmer wird.

Das Hostingkomitee kann immer Unterstützung gebrauche – ob zeitlich begrenzt für eine Aufgabe oder auch längerfristige Mitarbeit.

Als Ansprechpartner im Hostingkomitee stehen Barbara Reichenberg und Christine Rocklage zur Verfügung; per Mail ist das Hostingkomitee über hosting.da(a)cisv.de erreichbar.

Riskmanagement

Das Risikomanagement des CISV Darmstadt ist für die Förderung geeigneter und wirksamer Mittel zur Bewältigung von Risiken im Zusammenhang mit CISV-Programmen verantwortlich und Ansprechpartner für alle Vorfälle während der Teilnahme an internationalen Programmen des CISV.

Aufgabenbereiche des Riskmanagements sind insbesondere:

  • Recht und Versicherung
  • Risikobewertung und Beratung
  • Datenschutz und Kommunikation

Für das Riskmanagement des CISV Darmstadt engagieren sich zur Zeit Ruth Maag und Bernhard Adelberg; sie können über die Mailadresse riskmanagement.da(a)cisv.de erreicht werden.

Sitemap
CloseClose

Suche